Image
jennersdorf festivalsommer

Spielplanarchiv | 2003 – 2019

Gruppenbild_Carmen_2017


Oper im Grünen

JOPERA hat es sich zum Grundsatz gemacht, klassische Musik auf höchstem Niveau zu vermitteln. Die publikumsnahe Regiekunst, der persönliche Rahmen, die einzigartige Atmosphäre und die sehr guten akustischen Gegebenheiten machen JOPERA innerhalb der österreichischen Festivallandschaft einzigartig und unverwechselbar.

Mit der Gründung des Kulturherbst Jennersdorf startete Mag. Dietmar Kerschbaum 2003 das Projekt Oper auf Schloss Tabor. Ausschlaggebend war für ihn die beeindruckende Akustik im Hof des Schlosses und sein Anspruch, Oper auf höchstem Niveau zu vermitteln und in die Region zu bringen. Die erste, noch konzertante Opernaufführung Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart gelang bereits noch im Gründungsjahr 2003.

Seit der Gründung des Kulturherbstes Jennersdorf hat sich das Ganzjahres-Programm auf Schloss Tabor sehr erweitert. Aus diesem Grund wurde 2007 mit JOPERA eine zeitgemäße Marke geschaffen, um die Spezialisierung im Segment Freiluftoper auf höchstem Niveau zu stärken und den steigenden Publikumserfolg zu verdeutlichen. Mit dem Jahr 2020 wurde die Marke JOPERA von der KBB – Kultur-Betriebe Burgenland GmbH übernommen.


Spielplan 2019
Spielplan 2018
Spielplan 2017
Spielplan 2016
Spielplan 2015
Spielplan 2014
Spielplan 2013
Spielplan 2012
Spielplan 2011
Spielplan 2010
Spielplan 2009
Spielplan 2008
Spielplan 2007
Spielplan 2006
Spielplan 2005
Spielplan 2004
Spielplan 2003