Das war der Advent auf Schloss Tabor

Der Advent auf Schloss Tabor ´16 ist sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Mit mehr als 2000 BesucherInnen ist der erste Advent auf Schloss Tabor bestens besucht gewesen.

Kultur und Kunsthandwerk

Neben dem vielfältigen künstlerischen Programm, das uns von allen anderen Adventmärkten abgehoben hat, ist uns das regionale traditionelle Kunsthandwerk ein großes Anliegen. Die AusstellerInnen haben mit vielen einzigartigen Produkten brilliert und die BesucherInnen mit ihrer Handwerkskunst überzeugt.

Kulinarik

Natürlich ist die Kulinarik auch nicht zu kurz gekommen. Neben deftigen Speisen wie Gulasch- und Krautsuppe gab es für die Gäste Waffeln, Baumkuchen und Maroni. Der selbstgemachte Glühwein und Punsch hat die BesucherInnen begeistert und nach mehr geschmeckt.

Danke

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals bei allen bedanken, die uns tatkräftig zur Seite gestanden sind und uns unterstützt haben, wo es nur ging. Ohne eure Hilfe hätte es nicht so reibungslos geklappt. Dankeschön!
Auch ein herzliches Dankeschön sei an die kulturellen und künstlerischen Akteure ausgesprochen! Sie haben unseren Advent auf Schloss Tabor wirklich zu einem einzigartigen Erlebnis gemacht! Danke!