Künstlerischer und kultureller Adventmarkt

Veranstaltung der KBB – Kultur-Betriebe Burgenland GmbH


Mit großem Bedauern müssen wir leider auch dieses Jahr den Adventmarkt auf Schloss Tabor absagen.

Wir folgen dem dringlichen Anraten unserer Geschäftsführung der Kulturbetriebe Burgenland GmbH, hoffen jedoch, mit diesem Schritt einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der aktuellen Situation dieser Pandemie zu leisten.

Wir wünschen Ihnen allen schon jetzt eine besinnliche Vorweihnachtszeit,  bleiben Sie gesund und freuen Sie sich mit uns schon jetzt auf viele gemeinsame Feste auf Schloss Tabor im kommenden Jahr. 

Ihr Team von Schloss Tabor


Adventmarkt am 11./ 12. sowie 18./ 19. Dezember ´21 auf Schloss Tabor
Geöffnet jeweils von 14 bis 20 Uhr

Erleben Sie einen atemberaubenden, kulturellen Advent mit traditionellem Kunsthandwerk, kulinarischen Schmankerln aus der Region, besinnlicher Musik und ausgewähltem Kabarett.

Teile des Schlosses werden im Rahmen des Adventsmarkts in eine Kunsthandwerksstatt der besonderen Art verwandelt. Die Ausstellung umfasst Keramikwaren, Schmuck aus unterschiedlichen Materialen, Weihnachtsdekoration, Schmiedewaren, regionale Spezialitäten, Holzprodukte, Strohprodukte, Plüschtiere, etc.

Kulinarische, regionale Schmankerl und der wohl beste Glühwein der Region verwöhnen die Gäste obendrein und laden zum Verweilen an zahlreichen Feuerstellen im Schlosshof ein.

Der Adventmarkt ist bei freiem Eintritt für Sie zugänglich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Programm 2021

Samstag, 11. Dezember, 14.00 – 20.00 Uhr
  • Kunsthandwerksausstellung im Schlosshof & den Schlossinnenräumen
  • Musikalisches Rahmenprogramm
  • Uhudler-Punsch & Uhudler-Glühwein
  • Regionale Schmankerl & weihnachtliche Köstlichkeiten
  • Kinderspiel- & Bastelstube (14.00 – 17.00 Uhr)
Samstag, 11. Dezember, Weihnachtskabarett mit Seppi Neubauer, 19.30 Uhr

SEPPI NEUBAUER – „MONEY, MONEY, MONKEY“

Seppi Neubauer legt als Vertreter für Medizinprodukte seinem Publikum nicht nur Schrittmacher, sondern auch einige gute Ratschläge ans Herz. Unternehmerisch hat er einige Probleme, denn die steigende Cyberkriminalität macht im schwer zu schaffen. Kurzum: er ist mit 2000 Bitcoins verschuldet und zieht alle Register, um wieder aus den roten Zahlen zu kommen.

Skurrile Geschäftsideen hat er genug: von Ernährungsmodellen für alkoholabhängige Vegetarier bis hin zur Programmierung von Apps zur Entsorgung von Hundekot. Was er ebenfalls zur Genüge hat: Ausreden für das Misslingen seiner fragwürdigen Geistesblitze.

Seppi Neubauer’s Geschichten haben eines gemeinsam: sie sind streng durchdacht, ironisch, kritisch und vor allem herrlich komisch! Außerdem werden sie gelegentlich von seiner Ukulele begleitet und in Liedform vorgetragen.

VVK 16€/AK 19€

Karten buchen

Sonntag, 12. Dezember, 14.00 – 20.00 Uhr
  • Kunsthandwerksausstellung im Schlosshof & den Schlossinnenräumen
  • Musikalisches Rahmenprogramm
  • Uhudler-Punsch & Uhudler-Glühwein
  • Regionale Schmankerl & weihnachtliche Köstlichkeiten
  • Kinderspiel- & Bastelstube (14.00 – 17.00 Uhr)

15.00 – 17.00 Uhr
Advent-Kutschenfahrt

15.00 & 17.00 Uhr
Jagdhornbläser-Ensemble

17.15 Uhr
Einzug der Neuhauser-Burgteifln

17.30 Uhr
Adventsingen Gesangverein Jennersdorf

Samstag, 18. Dezember, 14.00 – 20.00 Uhr
  • Kunsthandwerksausstellung im Schlosshof & den Schlossinnenräumen
  • Musikalisches Rahmenprogramm
  • Uhudler-Punsch & Uhudler-Glühwein
  • Regionale Schmankerl & weihnachtliche Köstlichkeiten
  • Kinderspiel- & Bastelstube (14.00 – 17.00 Uhr)

15.00 & 17.00 Uhr
Turmblasen

Samstag, 18. Dezember, Weihnachtskabarett mit Christof Spörk, 19.30 Uhr

CHRISTOF SPÖRK – EXKLUSIVE VORPREMIERE „DAHAAM“
& das Große Don Alberto Lovison-Orchester

Christof Spörk

Ob dahaam oder dahoam oder daheim. Geschenkt. Dahaam kann man sich himmlisch
entspannen. Dahaam kann aber auch die Hölle sein. Dahaam schmeckts am besten.
Oder doch nur halb so gut wie beim Wirtn ums Eck. Dahaam ist immer was los. Außer
wir schauen fern. Dahaam geht es richtig ab. Oder ziemlich daneben. Dahaam ist alles
blitzsauber. Oder komplett durcheinander. Dahaam lernen wir gehen und fallen, spie-
len und betrügen, lieben und lügen. Dahaam schaffen wir an. Und Amazon alles her.
Dahaam ist alles privat. Und doch immer hochpolitisch. Dahaam ist globaler Klima-
wandel im Bonsaimodus. Dahaam wabbert ein chinesisches Plastikmeer durchs Kin-
derzimmer. Dahaam ist alles anders und vieles gleich. Und rundherum ist Österreich.

Und damit „Dahaam“ nicht zu österreichisch wird, lässt sich Christof Spörk erstmals
vom passionierten Schlagzeuger und schlagfertigen Bassisten Alberto Lovison beglei-
ten. Der ist übrigens in Italien dahaam.

Und wer jetzt immer noch nicht weiß, wie das Programm heißt, der soll bitte dahaam
bleiben!

VVK 19€/AK 24€

Karten buchen

Sonntag, 19. Dezember, 14.00 – 20.00 Uhr
  • Kunsthandwerksausstellung im Schlosshof & den Schlossinnenräumen
  • Musikalisches Rahmenprogramm
  • Uhudler-Punsch & Uhudler-Glühwein
  • Regionale Schmankerl & weihnachtliche Köstlichkeiten
  • Kinderspiel- & Bastelstube (14.00 – 17.00 Uhr)

15.00 & 17.00 Uhr
Turmblasen

17.15 Uhr
Einzug der Neuhauser-Burgteifln