Schloss Tabor hat die Chance zum schönsten Platz Österreichs zu werden!

Das Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach geht dieses Jahr für das Land Burgenland als einer der schönsten Plätze Österreichs bei dem bekannten TV-Format ‚9 Plätze – 9 Schätze‘ ins Rennen. Nach erfolgreicher Opern-Saison mit Martha von Friedrich von Flotow und dem im Dezember folgenden überregional bekannten Advent auf Schloss Tabor kann das Schloss nicht nur mit seinem vielfältigen Programm, sondern auch durch sein außergewöhnliches Ambiente bei den ÖsterreicherInnen punkten.

Zusätzlich zum Schloss Tabor werden die Lange Lacke und die Rohrbacher Teichwiesen für das Bundesland Burgenland präsentiert. Der Sieger des Landesausscheidung nimmt an der Final-Show mit Armin Assinger am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag, in Wien teil und tritt gegen die anderen acht österreichischen Bundesländer an.

Das Voting startet am 4. Oktober nach der Ausstrahlung von ‚Burgenland heute‘ und endet am 8. Oktober um Mitternacht und ist telefonisch als auch per SMS durchführbar.